Aktuell

»Ich mache irgendwas mit Musik.«

Kommentar_Musik_ALL_GOOD
Es ist gar nicht so lange her, da wollten deutsche Rapper auf Teufel komm raus Musiker sein. Und kaum brettert Boombap zurück in die Charts, war's das schon wieder mit der Musikuskarriere. 

Marteria – »Zum Glück in die Zukunft 2«

Marteria - ZGIDZ2
»Zum Glück in die Zukunft 2« ist trotz seines frühen Erscheinens im Januar schon jetzt eine der besten deutschsprachigen Platten des Jahres 2014. Ja, einfach: Platten. Nicht nur ein HipHop- oder Rapalbum. Sondern wirklich eine fucking Platte, die es erhobenen Hauptes mit allem aufnehmen kann, was da dieses Jahr noch kommen könnte. 

Farid Bang: Terminator mit Teekesselchen

Farid Bang
Farid Bang über die Punchline-Dichte von Fips Asmussen, warum er seinen Humor aus Filmen wie »Spiderman« hat und die Frage, welche seiner eigenen Lines er heute nicht mehr hören kann. 

Live und direkt – 20 Jahre Rap und 47 Minuten ohne Scheiße

allgood_ralftheil
Es ist Konzert-Hochsaison. In den letzten Wochen haben zuvorderst Casper, Marteria und Sido die Republik bereist – für die örtliche Presse immer ein willkommener Anlass, Musikkompetenz und Lokalberichterstattung locker-flockig unter eine schief sitzende Schirmmütze der 

Chaker – »Ben Life«

Chaker - Ben Life
Nach zwei Jahren Auszeit hat das Frankfurter Original Chaker bei 385i unterschrieben. Endlich! »Ben Life« ist sein Debüt auf dem Imprint von Celo & Abdi. Es ist keine Rap-Revolution, aber doch ein sehr solides Straßenrap-Album geworden. 

Milonair – »AMG«

Milonair - AMG
Azzlackz-Takeover! Nach Hafti und vor Celo & Abdi kommt endlich der Hamburger Milonair mit seinem Album um die Ecke – und gerät ordentlich ins Schlittern. Weil: »AMG« ist leider bis oben hin mit Trap vollgestapelt und lässt Milo kaum Platz für seine Uniqueness. 

Oh, the ironing!

allgood_janwehn
Mir ist da mal wieder ein kleiner Schönheitsfehler im deutschem Rap aufgefallen. Jeder kann ja tragen, was er möchte und darum geht es auch gar nicht. Vielmehr ist mir der Zustand, in dem sich die